Radio Hafenstrasse

Live-Programm und alle Infos rund um Rot-Weiss Essen

FC Kray – RW Essen

Qualifikation für den DFB-Pokal beginnt gegen den FC Kray

Am morgigen Mittwoch den 16.August 2017 um 19.00 Uhr geht es nach dem DFB-Pokalfight gegen den Bundesligisten Borussia Mönchengladbach, was unglücklich 1:2 verloren wurde, im Niederrheinpokal weiter.

Um im nächsten Jahr wieder mit in der 1.DFB-Pokal-Hauptrunde zu stehen und einen neuen Versuch für eine Sensation hinzubekommen, müssen unsere Rot-Weissen den ersten Schritt im Niederrheinpokal morgen meistern.

Nach dem 2:2-Saisonstart gegen Dortmund II und der bitteren 1:3 Niederlage gegen Wuppertal sowie dem unglücklichem DFB-Pokal-Aus gegen Gladbach (1:2) geht es jetzt mit einem echten Knaller im Niederrheinpokal weiter.

Rot-Weiss Essen trifft im Niederrehinpokal in der ersten Runde auf den alten Stadtrivalen FC Kray. Gespielt wird um 19.00 Uhr am Hallo. Dort muss ein souveräner Sieg her. „Die Leistung im Pokalspiel gegen Gladbach muss ein Maßstab sein“, so Timo Brauer. „Unserer Pflicht ist es den Alltag zu meistern“, so Brauer weiter.

Im Training heute wurde hart gearbeitet. Jeder Spieler hat sich ins Zeug gehängt und ist heiß auf das Spiel morgen. Alle vier Spiele gegen Kray gingen im Pokal gewonnen. So soll die Serie morgen auch weitergehen.

Aber Vorsicht. In der Regionalliga hat der FC Kray mit zwei Derbysiegen gezeigt, das sie den großen Stadrivalen ein Beinchen stellen können. Diese Erfolge sind inzwischen Geschichte. Die Krayer sind bis in die Landesliga abgestürtzt. Ihr erstes Saisonspiel gegen den SV Burgaltendorf ging mit 1:2 verloren.“

Aber das ist Schnee von gestern“ erklärt Kray Coach Muhammet Isktas. „Wir können gewinnen und RWE muss gewinnen“, beschreibt er die Situation.

Der FC Kray wird also alles raushauen um unsere Rot-Weissen zu ärgern.
Es steht also der nächste Pokalfight an.

Wie heißt noch das diesjährige Motto??? WIR SIND RWE!!! Also auf geht´s und NUR DER RWE

Ab 18:45 Uhr sind wir live vom Sportpark am Hallo in Essen-Stoppenberg dabei. Dieses Mal melden sich ungewohnt bei einem „Auswärtsspiel“ Alessandro und Schmiddy vom Spielgeschehen. Also einschalten ist angesagt.

Aktuelle Tabelle

Pos.VereinSpPkt.
121316
131316
141313
151211
16138

Nächstes Spiel

Regionalliga West, 15. Spieltag

gegen

Stadion Essen