Radio Hafenstrasse

Live-Programm und alle Infos rund um Rot-Weiss Essen

RW Essen – Wuppertaler SV

Endspiel – Tag der Amateure

Niederrheinpokalfinale – Ein Finale, was einfach alles in den Schatten stellt

Wir wollen den Titel verteidigen oder?! Was Anderes darf auch gar nicht von rot-weisser Seite gesagt oder auch gedacht werden, denn wenn der Pokalsieger von 2015 auch 2016 im Finale steht, dann kann es nur heißen: RWE will auch 2016/2017 am DFB-Pokal teilnehmen.

Um 17:00 Uhr am 28.Mai 2016 wird an der Essener Hafenstraße das Niederrheinpokalfinale zwischen RWE und dem Wuppertaler SV angepfiffen. Die ehemaligen Borussen aus dem Bergischen Land verhinderten die Neuauflage des letztjährigen Pokalendspieles, indem sie den Regionalligisten RWO im Elfmeterschießen rausgehauen haben. Interessant dabei ist zu erwähnen, dass auf Oberhausener Seite wieder einmal Caspari den entscheidenden Elfmeter verschossen hatte.

Die Wuppertaler kommen mit einer Menge Selbstvertrauen an die Hafenstraße, sind sie doch vor einigen Wochen in die Regionalliga West aufgestiegen und so treffen wir uns dann auch in der kommenden Saison wieder. Ein Wiedersehen gibt es auch mit Daniel Grebe, der ja RWE bekanntlich in der Winterpause verlassen hatte und letztes Jahr auch den Pokal gewonnen hatte.

Alles Blickt auf dieses Finale und dazu werden rund 18000 Zuschauer erwartet, womit das Stadion Essen dann auch aus Sicherheitsgründen ausverkauft sein wird. Aus Wuppertal werden rund 4500 bis 5000 Fans erwartet. Diese Ankündigungen haben wir ja schon mal vor rund 12 Jahren gehört.

Zwar warnt man auf Seiten von RWE vor dem WSV, was auch richtig ist, aber gleichzeitig macht man auch klar, was man von sich selber erwartet. Nämlich mit Einsatz, Kampf und Leidenschaft den Gegner und auch das Spiel zu beherrschen und natürlich auch mit seinem Personal den entscheidenden Unterschied auszumachen, den Daniel Grebe übrigens hervorhob.

Wir sind alle heiß auf dieses Spiel, was natürlich auch daran liegt, dass alle Fans wissen, was möglich ist, wenn man wieder diesen Pokal nach Essen holt. Das haben wir nach dem Spiel gegen RWO am 14.Mai 2015 gesehen.

Noch einmal zu den wichtigsten Infos: Anstoß an der Hafenstraße ist um 17:00 Uhr. Die Stadiontore öffnen gegen ca. 15:30 Uhr. Wer Lust hat, der kann sich bis spätestens 15:00 Uhr am Bahnhof Altenessen einfinden, denn von dort startet der rot-weisse Finalmarsch in Richtung Stadion. Das Spiel selber wird um 17:00 Uhr in einer Live-Konferenz von der ARD in ihrem Fernsehprogramm Das Erste live übertragen. Das Erste berichtet zudem auch neben dem Standort Stuttgart auch live aus Essen. Auf sportschau.de ist das Spiel auch on voller Länge als Einzelpartie live zu sehen. Wer dabei aber nicht auf unsere Fanstimme verzichten will, der kann ab 16:45 Uhr live auf www.radio-hafenstrasse.de dann unserem Alessandro zu hören, der solange auf dem Sender bleibt bis eine Entscheidung gefallen ist und der Pokal übergeben ist.

In diesem Sinne – Nur der RWE

Nächstes Match

Aktuelle Tabelle

Pos.MannschaftSpSUNDiff.Pkt.
8SC Wiedenbrück8323311
9SG Wattenscheid 096312110
10Rot-Weiss Essen7313-110
11Herne Ost II8314-710
12Rot-Weiß Oberhausen7214-17