Radio Hafenstrasse

Live-Programm und alle Infos rund um Rot-Weiss Essen

SC Wiedenbrück – RW Essen

Radio Hafenstrasse, der Vorbericht 

Die Saison beginnt endlich wieder

Wir kennen das ja alle. Irgendwann im Mai ist man froh, wenn diese Saison endlich vorbei ist. Gerade wenn es so wie in Essen mal wieder eine enttäuschende Saison gewesen ist, insbesondere in der letzten Saison, als man so eben doch den Klassenerhalt am vorletzten Spieltag geschafft hatte mit einem 3:2 gegen den FC Kray.

Einige Wochen später, wenn es dann so langsam auf den Trainingsauftakt losgeht, dann steiget schon so langsam die Spannung, dass es endlich wieder losgeht. Da wird man schon nervös, wenn der Verband gefühlte 100 Jahre benötigt, um den Spielplan endlich zu veröffentlichen. Aber so ist das halt als Fan. Man will wissen, ob man mit einem Auswärtsspiel oder einem Heimspiel in die Saison startet.

Es ist ein Auswärtsspiel beim SC Wiedenbrück geworden und für einen Neuzugang wäre es der perfekte Start und Abschluss gewesen: Kamil Bedanrski, doch ausgerechnet in der Generalprobe gegen den FC Erzgebirge Aue (2:1) verletzte Kamil in einem Zweikampf so, dass er 6 Wochen ausfallen wird. Das ist sehr bitter, aber Sven Demandt wird genügend Alternativen haben um hier reagieren zu können, auch im Hinblick auf das Spielsystem. Übrigens ist er leider nicht der einzige verletzte und angeschlagene Spieler. Neben ihm fallen langfristig erstmal Jeffrey Obst und Kai Druschky aus. Angeschlagen waren unter der Woche Andreas Ian, der wohl auch noch zuschauen muss und Tolga Cokkosan.

Ansonsten war es eine sehr gute und erfolgreiche Vorbereitung. 9 Spiele, 8 Siege und 1 Unentschieden bei 64:3 Toren.  Das gilt es jetzt hoffentlich auch in der Meisterschaft umzusetzen, sodass wir nicht noch einmal so eine Seuchensaison mit Abstiegskampf erleben müssen.

Während der Sommerpause wurden an der Hafenstraße auch einige Weichen vorgestellt, wie u.a. ein neues Motto was auf drei Jahre festgelegt wurde: ZusammenHoch3 – Essen will den Aufstieg. Ein Plan der innerhalb der kommenden drei Jahre auf den Aufstieg in die 3.Liga zählt. Das Konzept wurde auf verschiedene Ebenen angelegt und so können normale DK-Inhaber und auch Sponsoren davon in verschiedenster Weise profitieren.

Durch Hoch3 ist dann auch die Rückkehr des verlorenen Jungen perfekt gemacht worden. In den sozialen Netzwerken konnten wir davon erfolgreich berichten. Timo Brauer ist wieder zurück an der Hafenstraße und wir hoffen, dass da jetzt langsam die Ruhe einkehrt und der Junge vernünftig und gewissenhaft arbeiten kann. Ihm ist dieser Hype sehr unangenehm. Geht es doch um RWE und nicht um ihn alleine.

Jetzt geht es nach Wiedenbrück (31.Juli 2016, 14:00 Uhr), wo eine Meine RWE-Fans aich auf den Weg machen. Seit Montag, 25.Juli 2016 sind alle Karten vergriffen. Es werden aich ca. 1000 Essener auf den Weg machen. Der Verein bittet alle, die keine Karte haben, sich nicht auf den Weg nach Ostwestfalen zu machen.

Wir sind auch in dieser Saison wieder live dabei. Das konnte man ja auch in einigen Testspielen entnehmen und melden uns für alle, die nicht nach Wiedenbrück fahren werden, ab ca. 13:30 Uhr aus dem Jahnstadion zu Wiedenbrück.

Auf eine gute Saison!

Nur der RWE

 

Nächstes Match

Aktuelle Tabelle

Pos.MannschaftSpSUNDiff.Pkt.
8SC Wiedenbrück8323311
9SG Wattenscheid 096312110
10Rot-Weiss Essen7313-110
11Herne Ost II8314-710
12Rot-Weiß Oberhausen7214-17